Denka CSA 20

  • Verringert Schwund
  • Kann Expansion bringen

Seit 1964 produziert DENKA expansive Zusätze für Zement. Diese verringern u.a. die Schwindung, reduzieren Hydratationswärme und erhöhen die Festigkeiten. 

In Japan wird diese Technologie überwiegend im konstruktiven Betonbau eingesetzt (chemical prestressing). In Europa dagegen werden die schwindkompensierenden Eigenschaften des DENKA CSA bei der Formulierung von verschiedensten Mörteln genutzt. 

Anders als bei gasbildenden Treibmitteln, wie z.B. bei Aluminiumpulvern, entsteht bei der Verwendung von DENKA CSA im subkristallinen Bereich ein Kristallgitter, welches eine stabile und dauerhafte Schwundkompensation gewährleistet.

CONTACT FOR
Denka CSA 20 in
Dr. Denis Bezard